Naturheilkunde

Naturheilkunde und Heilpflanzen

Pflanzliche-, Homöopathische- und Mineralische Arznei- Mittel sind  ideal um uns in vielen Lebenslagen zu unterstützen:

Angefangen mit der Prävention. Hier setze ich die verschiedenen Mittel ein um unterstützend und vorbeugend zu wirken.

Im Akutfall gibt es “sogenannte pflanzliche Antibiotika” die eine hervorragende Wirkung haben.

Ein mir unbekannter Autor hat einmal gesagt: für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Das stimmt so nicht ganz, denn es gibt für jede Krankheit nicht nur eine Heilpflanze sondern immer gleich mehrere. Das ergibt in der Summe eine große Auswahl an Heilpflanzen, sprich in verarbeiteter Form das passende Arzneimittel.

Naturheilkunde ist ebenfalls sehr gut zur Unterstützung bei chronischen Erkrankungen.

Auch bei der Darmsanierung und der Entgiftung sind pflanzliche Präparate von großer Bedeutung.

Es geht bei der Naturheilkunde aber nicht nur um die Arzneimittel. Es geht auch um unsere Ernährung. Wer kennt ihn nicht den Spruch: “ Du bist was du ißt” Damit haben wir die einfachste Methode an die Hand bekommen. Jeder kann selbst entscheiden was er ißt und somit auch wie es ihm geht. Vielen Menschen ist das auch klar und sie handeln danach. Wer hier noch ein bisschen Unterstützung braucht, ist bei mir genau richtig.